Erfahrungsaustausch

Viele Wege Damanhur kennenzulernen und Erfahrungen auszutauschen

Geschichte

In der ganzen Welt bekannt

Von Anfang an hat Damanhur sowohl der Forschung als auch dem Austausch und der Auseinandersetzung über verschiedenste Erfahrungen, einen wichtigen Platz eingeräumt. Es ist bestimmt kein Zufall, dass der erste Verein, der im September 1975 gegründet wurde, sich “Horus Zentrum für Forschung und Information” nannte.
In den vergangenen 40 Jahren war das Leben in Damanhur von kontinuierlichen Veränderungen geprägt. In den ersten Jahren galt die Aufmerksamkeit dem Impuls, eine gemeinsame Ethik und Kultur zu schaffen. Danach kam es durch die zunehmende Mitgliederzahl, die eine immer größere Anzahl von Aktivitäten in den Bereichen Arbeit, Freiwilligendienst und politischem Engagement in der örtlichen Gemeindeverwaltung erlaubte, zu einer verstärkten und wachsenden Offenheit der Welt gegenüber.
Seit den ersten Jahren der Gemeinschaft, wurden Damanhur Zentren in verschiedenen Orten Italiens gegründet, um Plattformen für Konferenzen, Kurse und andere Aktivitäten zu haben. Die Anzahl der Zentren wuchs ständig und dehnte sich mit der Zeit auch auf ganz Europa, USA und Japan aus.
Gleichzeitig begannen mehrere Geschäfte in der Gegend des Canavese (das geographische Gebiet in dem Damanhur liegt) den Credito zu akzeptieren. So wurde unser komplementäres Zahlungsmittel ein weiteres Mittel, um unser wirtschaftliches Modell mit anderen zu teilen.
Die Öffnung der Tempel der Menschheit hat 1992 dazu geführt, dass Damanhur in der ganzen Welt bekannt wurde.
Über ein Netzwerk von Kontakten, das über die Jahre entstanden ist, sind in den letzten vier Jahrzehnten tausende von Menschen gekommen, um Damanhur und die Tempel zu besuchen.
Im Jahr 2005 hat das Programm der Vereinten Nationen zu menschlichen Siedlungen (UN) Damanhur offiziell als Modell für eine nachhaltige Gesellschaft anerkannt.