Forschen und Experimentieren

Forschung und Experimente als Form das Leben zu begreifen

Eine komplexe Realität
Techniken und Praktiken

Techniken um die Selbstgewahrsamkeit zu stärken

Über die Jahre hinweg hat die damanhurianische Forschung viele effektive Orginaltechniken für die Bewusstseinserweiterung, uns selbst und die uns umgebende Wirklichkeit betreffend, hervorgebracht. Neben den nun schon historischen Techniken, die im Lauf der Zeit ständig verbessert wurden, wie Innere Harmonisierung, Hypnose, Medialität und Astralreise, wurde ein großer experimenteller Bereich um die Themen der Spirituellen Physik, das Erwecken der Inneren Sinne, den Gebrauch der Zeitsamen, das Kennen und Managen der Inneren Persönlichkeiten, die Erforschung der Mikrolinien und vielen anderen Themen geschaffen. Diese Techniken werden durch die Damanhur University weitergegeben.
Auch die Tempel der Menschheit sind ein wichtiges Instrument für die Forschung und das Erforschen der Energien in uns und um uns herum, im Besonderen in den Kursen der Heilerschule, der Alchemie, der Ritualität, dem Kontakt mit dem Kosmos und der Kunst.
Das Gebiet in dem Damanhur liegt, hat von energetischen Gesichtspunkten her sehr interessante Charakteristiken. Es befindet sich im Kreuzungspunkt von vier Synchronischen Linien, was ideal begünstigende Bedingungen schafft, die für die Grenz-Forschung im Bereich der Vitalenergien förderlich sind. Eines dieser andauernden Experimente ist der Bau von Spiralen oder anderen geometrischen Mustern mit auf dem Boden aneinander gelegten Flusssteinen. Diese Steinfiguren sind im gesamten Gelände Damanhurs zu finden und werden in langsamem Schritt in ihrer gesamten Länge begangen. Eine Spirale ist eine Art “energetisches Treibhaus”, das beim Begehen unsere feinstofflichen Energiefelder ins Gleichgewicht bringt, um die Gesundheit unserer Aura zu stärken und unsere Sinneskanäle zu reinigen.
Nach dem gleichen Prinzip wurden auch Steinkreise auf den Böden Damanhurs geschaffen. Sie sind ebenfalls aus Flusssteinen geformt und von der Spiralform inspiriert. Die verschiedenen und manchmal sehr komplexen Muster haben verschiedene Funktionen: Inspirationen aus Träumen zu empfangen und zu lernen unsere Träume zu führen, die Wahrnehmung des Zeitgewebes, in dem wir uns befinden, zu verstärken, einige physiologische Funktionen zu verbessern, und so weiter. Die Funktion von Spiralen und Labyrinthen ist wissenschaftlich noch nicht anerkannt, aber während wir darauf warten, dass die mathematische Gleichung gefunden wird, die ihr Funktionieren erklärt, können wir damanhurianischen Bürger und unsere Besucher sie begehen und die effektiven Ergebnisse genießen!

Divination

The use of divination practices is an area of research that many Damanhurians are dedicated to, both in their daily lives and as one of the activities that is offered to the public. Divination practices are systems that use a pre-established code to "read" a particular situation in a more expanded way, compared to how we would be able to read it with the information at our disposal. There are many different kinds of divination systems: tarot, runes, books such as the I Ching; original Damanhurians methods include, among others: the reading of the Seven Stones, the Book of Synchronicity and the Bral Talej cards. Falco Tarassaco himself is the creator of two different tarot decks.
Contrary to popular belief, divination practices are not for "seeing into the future." They are for gaining elements to reflect upon in order to make decisions in the best way. Divination can be a valuable element in choosing a personal path to follow, but individual responsibility is always the first element in creating your own future.
In Damanhur, beyond the individual ways of divination that every citizen uses, including the creation of personal systems, there are also moments of collective divination, in particular on May 29th, the spiritual birthday of the Popolo, and on September 1st, Damanhurian New Years. In early spring there is also the Divination of the Lamb, in which the movements of a young sheep in a large field are interpreted.
Damanhurian divination practices are offered to the public during many of the moments that are open to visitors, and it is also the subject of courses at Damanhur Welcome and University.