Forschen und Experimentieren

Forschung und Experimente als Form das Leben zu begreifen

Mikrolinien

Ein mit den Gesetzen des Universums verbundenes System

Während der Schwangerschaft, der Geburt und der ersten Lebensjahre bildet sich in jedem Menschen ein energetisches Netz von Linien, das wir in Damanhur die Mikrolinien nennen. Durch sie fließen Gedanken, verschiedenste Einflüsse und triebhafte Impulse. Viele Heilerschulen sprechen von "Meridianen" und "sensiblen Punkten" im menschlichen Körper. Nach der Lehre von Falco Tarassaco handelt es sich bei den Mikrolinien jedoch um ein noch komplexeres System, das direkt mit den Gesetzen, die das Leben im Universum gestalten, verbunden ist.

Das System der Mikrolinien bildet sich durch unterschiedliche Wechselwirkungen, insbesondere mit den geografischen Orten, an denen ein Mensch die ersten Jahre seines Lebens verbringt, mit dem sozialen Umfeld und durch die praktischen und emotionalen Erfahrungen des Kindes. Dieses System verfestigt sich über die Jahre und wird dann Teil der individuellen Charaktereigenschaften.

Sie sind mit dem System der synchronischen Linien vergleichbar, da durch beide Systeme Energien fließen, die an einen Gedanken oder eine Emotion gekoppelt sind.