Forschen und Experimentieren

Forschung und Experimente als Form das Leben zu begreifen

Ökologie im Alltag
Umweltfreundliches Wohnen

Auch unsere Häuser sind Teil des Experimentierens

Das Gebäude der Lebensgemeinschaft Aval, wurde von damanhurianischen Experten als Modell für ein “passives Haus” geplant und gebaut, in dem tagtäglich gelebt und gearbeitet wird und in dem die Kinder aufwachsen. Es wurde darauf geachtet moderneTechnologien und Umweltfreundlichkeit für das Wohlergehen der Bewohner einzusetzen.
Alle Wohnhäuser in der Region von Tentyris wurden experimentell saniert. Es wurden Systeme „erfunden“ um die älteren Häuser wieder in Stand zu setzen und sie mit Wasser, Strom und Abwasserentsorgung zu versorgen, ohne zu warten, das die Gemeindeverwaltung sich darum kümmern würde.
Weitere Beispiele der damanhurianischen Forschung zur Erhaltung der Umwelt, ist die Sanierung von Hektaren von Waldfläche, vom Dickicht mit kleinen Bäumen zu hochgewachsenem Baumbestand. Über eine Studie des Unterwuchses im Wald und viele Experimente mit biologischer Landwirtschaft und Permakultur, war es möglich die waldeigene Artenvielfalt wiederherzustellen.