Leben in Gemeinschaft

Eine weltoffene Föderation spiritueller Gemeinschaften

Die Verfassung von Damanhur

Gemeinsame Tradition, Kultur, Geschichte und Ethik

Damanhur ist eine Schule des Gedankens, die auf den Lehren von Falco Tarassaco, Oberto Airaudi(1950-2013), basiert. Die Funktionen des Spirituellen Lehrers und Garanten für die Kontinuität seines 

sozialen und spirituellen Projekts sind nun den Weisen anvertraut, die unter den Mitgliedern derMedit-Aktion ausgewählt wurden.

Medit-Aktion ist der spirituelle und auf Wissen beruhende Einweihungsweg auf der Grundlage derDamanhurianischen Philosophie.

Die Mission von Damanhur ist die Entwicklung des Vajne-Projekts, das dem Erwachen des Bewusstseins für die göttliche Natur des Menschen gewidmet ist, durch: die Eroberung der spirituellen Freiheit, die bewusste Interaktion mit den Kräften des spirituellen Ökosystems, die die Evolution der Menschheit unterstützen, die Entscheidung und Entwicklung einer magischen Vision des Lebens und die Schöpfung eines Lebensmodells auf der Grundlage von ethischen Prinzipien und Solidarität.

Damanhur teilt seine Erfahrungen mit der Welt als Inspirationsquelle für andere Gemeinschaftsmodelle, die eigenständig, kulturell geprägt und unterschiedlich und unabhängigvoneinander sind.

Durch seine Tradition, Kultur, Geschichte und Ethik hat Damanhur ein neues Spirituelles Volk (Popolo Spirituale) geschaffen. Il Popolo Spirituale ist ein lebendiger Behälter für Energie und Talente, der Personen, energetisch und durch ein Ideal getragen, vereint, die an verschiedenen Orten auf dem Planeten leben und die sich im Vajne-Projekt wiederfinden.

In Damanhur ist das Gemeinschaftsleben das ideale Modell für Aggregation und Zusammenleben, das auf den Prinzipien von Solidarität und Teilen basiert. Durch das Gemeinschaftsleben strebt Damanhur das Entstehen von glücklichen Individuen an, deren Beziehungen auf Wissen und Bewusstsein beruhen. Grundlegend ist der Respekt vor jeder Form von Leben, materiell und feinstofflich, um unseren Planeten zu einem Lebensraum zu machen, in dem jedes Wesen Raum für seine eigene Evolution findet. Die Verfassung ist die grundlegende Charta, die den Sozialkörper regelt, der von den Bürgern von Damanhur gebildet wird. Andere Körper von Damanhur sind die Medit-Aktion, der Einweihungsweg von Damanhur, das Spiel des Lebens, das für Experimentieren und Veränderung steht und das Tecnarcato, das den persönlichen Transformationsweg der Bürger enthält, die diesem Körper angeschlossen sind.

Alle Bürger verpflichten sich, die Regeln dieser Charta einzuhalten und deren Grundsätze in ihrem Leben anzuwenden.

Ethische Verhaltensgrundsätze

1. Die Damanhurianer sind die Gestalter von Damanhur und die Garanten für seine Entwicklung und Einhaltung seiner ideellen Ziele. Die Bürger verstehen sich als Brüder und Schwestern, deren gegenseitige Beziehungen auf Vertrauen, Klarheit und Aufrichtigkeit beruhen. Grundlegende Werte des Lebens sind Liebe, selbstloses und bewusstes Handeln, gutes Denken über andere, Freundlichkeit, Solidarität und Humor. Von jedem Bürger wird Reinheit, Reife in seinen Entscheidungen und die Fähigkeit zur Selbstbeherrschung verlangt.

2. Damanhurianer gründen ihr Verhalten auf einer spirituellen und magischen Vision des Lebens, die Entscheidungen und Handlungen, sowohl individuell als auch kollektiv, lenkt. Die Verbindung mit sich selbst, anderen Lebewesen und dem Planeten mit Bewusstsein und Empathie lebt. Jeder Damanhurianer wendet die Grundsätze der Teilnahme und Transparenz an und teilt seine eigenen Lebenserfahrungen mit denen seiner Mitbürger.

3. Damanhurianer sind sich bewusst, dass ihre Gedanken und Handlungen, individuell und kollektiv, das Verhalten anderer beeinflussen und sich in der Welt durch die Synchronischen Linien widerspiegeln. Aus diesen Gründen sind sie dafür verantwortlich, sowohl spirituell als auch sozial. Jeder Bürger nimmt das Leben mit positivem Denken und Optimismus an und ist bestrebt, die Qualität seiner zwischenmenschlichen Beziehungen zu verbessern und anderen stets neue Möglichkeiten zu bieten, um das Beste aus sich herauszuholen.

4. Jeder Bürger identifiziert und entwickelt ein Projekt des persönlichen Wachstums, um seine Talente zu fördern, seine spirituelle Freiheit zu erreichen und andere auf ihrem Entwicklungsweg zu unterstützen. Damanhurianische Bürger sind immer bereit, ihre Talente mit den Talenten anderer in Einklang zu bringen, in dem Bewusstsein, dass ihre Integration in die Gruppe ermöglicht, ein höheres Ergebnis als das zu erzielen, was von einzelnen Mitgliedern ausgedrückt werden könnte.

5. Arbeit hat einen spirituellen Wert und wird als Hingabe seiner selbst an andere verstanden. Jede Aufgabe ist wertvoll und würdevoll, alle sind gleichwertig.

Damanhur fördert die Forschung, ermutigt zu Experimenten und Innovationen in allen Bereichen des Wissens. Jeder Bürger bildet sich weiter, erweitert sein Wissen über die Welt, vertieft seine Fähigkeiten in den Bereichen Studium, Kunst, Arbeit und in seinen Interessensgebieten.

6. Spiritualität und Ökologie bestimmen die Beziehung zur Umwelt, zur Natur und zu den feinstofflichen Kräften, die sie bewohnen. Die Damanhurianer setzen sich für den Respekt und die Erhaltung der Ressourcen ein und vermeiden möglichst viele Arten von Verschmutzung und Verschwendung.

Die Bürger wenden Ordnung und Sauberkeit als ihre Lebensregel an.

7. Damanhurianer schaffen die besten spirituellen und sozialen Bedingungen, um mit Bewusstsein und Liebe jede Phase des Lebens, von der Geburt bis zum Tod, zu unterstützen.

Damanhurianer erziehen ihre Kinder zu eigenständigen und freien Persönlichkeiten und geben ihnen die notwendigen Werkzeuge in die Hand, um ihre individuellen Eigenschaften zum Ausdruck zu bringen und zu entfalten.

8. Damanhurianer sind sich bewusst, dass der Körper ein Tempel ist und dass Gesundheit ein persönliches und kollektives Gut ist. Sie achten auf sich selbst, führen einen gesunden Lebensstil, ernähren sich ausgewogen und bevorzugen natürliche Heilungssysteme. Damanhurianer rauchen nicht, weil sie sich bewusst sind, dass die Atmung ein Vehikel für vitale und spirituelle Energie und ein Element der gemeinsamen Selbstdisziplin ist. Sie nehmen keine Drogen, missbrauchen keine alkoholischen und medizinischen Substanzen und streben danach, frei von jeglicher Form von Sucht zu sein.

9. Der Damanhurianische Bürger sorgt für seinen persönlichen Lebensunterhalt und unterstützt die Projekte von Damanhur mit eigenen Mitteln und durch seine Arbeit, je nach seinen Möglichkeiten und abhängig von der Wahl der Bürgerschaft.

Gesellschaftsordnung

10. Die Anerkennung der Bürgerschaft erfolgt in Übereinstimmung mit den Gesetzen der Föderation. Der Damanhurianische Bürger teilt und respektiert die in dieser Verfassung festgelegten Grundsätze. Wenn eine Person aus der Bürgerschaft ausscheiden möchte, erarbeiten die Regierung von Damanhur und der ausscheidende Bürger die Konditionen des Austritts gemeinsam, um sicherzustellen, dass dies auf harmonische und faire Weise für beide Parteien geschieht.

11. Das Gemeinschaftsleben stellt in Damanhur den wirksamsten Weg für die individuelle, kollektive und menschliche Entwicklung dar. Die Gemeinschaften von Damanhur sind in einer Föderation organisiert und zielen auf Selbstversorgung ab, indem sie auf Eigenständigkeit, Entwicklung und Integration setzen, sowie die Förderung der Vielfalt anstreben. Die Mitgliedschaft in der Föderation wird bestimmt durch die Wahl des einzelnen Bürgers und geschieht im Einvernehmen mit den dafür zuständigen Stellen. In den damanhurianischen Gemeinschaften hat das Zusammenleben unterschiedliche Modalitäten, je nach der von der Föderation vorgesehenen Eigenständigkeit.

12. Gemeinschaften sind Einheiten, die sich aus Bürgern mit eigenen territorialen, kulturellen, künstlerischen und sozialen Merkmalen zusammensetzen, in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der Föderationsgesetze. Jede Gemeinschaft wählt ein Organ mit Führungsaufgaben nach den intern festgelegten Regeln, das befugt ist, Entscheidungen zu treffen und die sie betreffenden Vorschriften zu erlassen. Die Gesamtpopulation der einzelnen Gemeinschaften darf 200/220 Personen nicht überschreiten. Jede Gemeinschaft kann die Organismen einrichten und die Vorschriften erlassen, die sie für ihr Funktionieren für notwendig hält. Die Gemeinschaften sind verwaltungstechnisch und wirtschaftlich unabhängig gegenüber der Föderation, in Übereinstimmung mit den Föderationsgesetzen.Wenn eine Gruppe von Bürgern als damanhurianische Gemeinschaft anerkannt werden möchte, stellt sie einen Antrag an die Regierung, mit der sie einen sozioökonomischen Pakt unterzeichnet, der den Wachstumsweg und die notwendigen Bedingungen für eine solche Anerkennung enthält.

13. Die Kinder von damanhurianischen Bürgern gelten als integraler Bestandteil der Bürgerschaft. Alle Bürger der damanhurianischen Gemeinschaften beteiligen sich an der Betreuung, der Erziehung und Ausbildung, sowie am Unterhalt ihrer Kinder und folgen gemeinsamen Bildungsrichtlinien.

14. Die Regierung der Föderation wird regelmäßig von den Mitgliedern der Meditationsschule nach den intern festgelegten Regeln gewählt. Die Regierung trifft die Entscheidungen und erlässt die Gesetze, die die gesamte Föderation betreffen. Die Regierung bezieht die Bürger in die Ausarbeitung der strategischen Entwicklungsrichtungen der Föderation ein. Regierungsbeschlüsse sind für jede Einzelperson, Gruppe oder jedes Organ der Föderation bindend.

15. Damanhur entwickelt sich sowohl durch gemeinschaftlichen als auch durch individuellen Besitz. Gebäude von gemeinschaftlichem Interesse gehören zu Trägerschaften, die von den Gemeinschaften oder dem Verband zu diesem Zweck errichtet wurden. Damanhur fördert kollektive und individuelle Modelle einer nachhaltigen und integrativen wirtschaftlichen Entwicklung.

16. Gemeinschaften oder Gruppen mit ähnlichen Prinzipien und Zielen, die mit den in dieser Verfassung festgelegten Grundsätzen und Zielen vereinbar sind, können der Föderation der Gemeinschaften beitreten.

Die Föderation kann Konföderationen oder Allianzen mit Gemeinschaften oder Gruppen beitreten, die sich durch Prinzipien und Ziele leiten lassen, die mit den in dieser vorliegenden Verfassung festgelegten Zielen vereinbar sind. In beiden Fällen entscheidet die Regierung über die Modalitäten des Beitritts.

17. Das Justizkollegium ist für die Überwachung der Einhaltung der gesetzlichen Rahmenbedingungen zuständig. Jeder Bürger und jedes Organ ist verpflichtet, die getroffenen Entscheidungen zu respektieren. Das Justizkollegium bewahrt die Prinzipien der damanhurianischen Ethik.

Das Justizkollegium kann rechtswidrige Handlungen anderer Organismen sperren und annullieren. Es überwacht den sozialen Verlauf und gewährleistet eine einheitliche Auslegung der verfassungsmäßigen und föderalen Normen, sowie die Übereinstimmung der Vorschriften mit den föderalen und verfassungsmäßigen Normen. Schriftstücke von erheblichem föderalen und gemeinschaftlichen Interesse, die von den damanhurianischen Körpern in irgendeinem Bereich herausgegeben werden, werden beim Justizkollegium hinterlegt.Alle eventuellen Streitigkeiten unter den Bürgern und zwischen Bürgern und Damanhur und seinen Organismen unterliegen der Zuständigkeit des Justizkollegiums, das gerecht, ohne Verfahrensformalitäten urteilt und dessen Urteil unanfechtbar ist. Die Mitglieder der MeditAktion wählen das Justizkollegium regelmäßig nach den intern festgelegten Regeln.

18. Die Durchführungsbestimmungen der vorliegenden Verfassung dürfen keine ihr widersprechenden Bestimmungen enthalten. Für Angelegenheiten, die die gesamte Bürgerschaft betreffen, gelten die entsprechenden Gesetze.

Die Überarbeitung von in dieser Verfassung enthaltenen Regeln wird von den Mitgliedern von Medit-Aktion nach den intern festgelegten Regeln genehmigt. In allen Fällen, in denen sich Fragen der Auslegung der geltenden Regeln ergeben, wird die Lösung vom Justizkollegium nach Rücksprache mit den Weisen festgelegt.


Damanhur, 11.06.2019

Möchtest du gerne unseren Newsletter abonnieren?
Wenn du, so wie wir, den Traum hast eine neue Welt zu schaffen, in der jeder Mensch aufblühen und dem höheren Wohl des Ganzen dienen kann, sind wir sicher, dass du ihn gerne lesen wirst!

Bleib über den Newsletter mit uns verb­unden!

* erforderlich

Ich bin interessiert an:

Indem ich abonniere, bestätige ich, dass ich die Informationen zum Umgang mit personenbezogenen Daten gelesen habe.

no, thanks