Leben in Gemeinschaft

Eine weltoffene Föderation spiritueller Gemeinschaften

Fahne

Die Fahne von Damanhur ist gelb, sonnenfarbig, positiv und vital. Auf dem gelben Hintergrund stehen zwei sich überkreuzende Quadrate, die zusammen einen achteckigen Stern bilden. Dies stellt die “verteidigte Stadt” dar, die ihre eigenen Werte und Traditionen bestimmt und gleichzeitig, über die Spitzen, die eigenen Gedanken in die Welt projiziert und, über die Winkel zwischen den Spitzen, die Gedanken der Welt empfängt. Im Inneren des doppelten Quadrats befindet sich das Unendlichkeitszeichen, eine liegende Acht, das für Aufmerksamkeit allem Existierenden gegenüber steht, ohne sich dabei durch Bekanntes und Unbekanntes begrenzen zu lassen.