Nachhaltigkeit schaffen

Respekt vor dem Leben, sichtbar im alltäglichen Handeln

Prima Stalla

Der Bio-Bauernhof von Damanhur

Die Nucleo Prima Stalla ist das Zentrum für alle landwirtschaftlichen Aktivitäten und für Viehzucht und beherbergt auch das Hof-Restaurant “Il Tarassaco”. Im Jahre 2007 hat Prima Stalla zusammen mit der Nucleo Aval den Preis “Green Home” der FEE (Stiftung für Umwelterziehung) erhalten. Die FEE bewertete die ökologische Bauweise und die Ressourcen schonenden Entscheidungen der Gemeinschaft wie biologische Ernährung, stromsparende Beleuchtung und Haushaltsgeräte, und die Verwendung ökologischer Hygieneprodukten und Waschmittel.
Der Bauernhof entstand aus dem Bedürfnis der Selbstversorgung im Hinblick auf Getreide- und Gemüseanbau im Freien und in Gewächshäusern, Rinderzucht und Weideland. Da Damanhur schon diverse Landstücke in der Gegend gekauft hatte, war es naheliegend, auch einen verlassenen Bauernhof in Cuceglio zu kaufen und auszubauen. Zudem wurde ein moderner Freilaufstall mit Scheune für Heu und Getreide gebaut, der Raum bietet für mehr als hundert Kühen und Kälbern.
Der Bauernhof ist seit Mai 2007 bewohnt, der Stall war schon ein paar Monate vorher mit piemontesischen Jungrindern bevölkert. Auf dem Stalldach sind zehn Fotovoltaik-Panele montiert, welche den nötigen Strom für den Außenbereich generieren. Das Wohnhaus wurde komplett mit ökologischen Materialien renoviert und modernisiert, vom Mörtel und den Ziegelsteinen, über die Behandlung der Holzdecken und Balken bis zum Anstrich für die Außenwände.
Das Haus verfügt über eine moderne Holzheizung mit sparsamer Feuerung und 3000 Liter Warmwasserspeicher, Bodenheizung in Niedrigtemperatur und zehn Solarkollektoren für die Vorwärmung des Wassers. Regenwasser wird für alle Toilettenspülungen im Haus in einem großen Tank gespeichert.