Nachhaltigkeit schaffen

Respekt vor dem Leben, sichtbar im alltäglichen Handeln

Wir arbeiten für den Frühling

Eine ethische, solidarische und lokale Ökonomie

Dieser Begriff steht für die Damanhurianer für einen lokalen, in sich geschlossenen Produktions- und Wirtschaftskreislauf. Ein vereinfachtes Beispiel: der Bäcker backt das Brot für den Mechaniker, der das Auto des Arztes repariert, der den Informatiker heilt, der dem Bäcker den Computer einrichtet, …

Dieses Modell, das eher auf Austausch als auf Geld basiert, hat einen geringen ökologischen Fußabdruck, da die Distanz zwischen Produzent und Konsument gering ist. Diese Art Kreislauf arbeitet mit Solidarität, Vertrauen und unmittelbaren, direkten Beziehungen zwischen den Personen. Es ist das ideale System zur Schaffung einer auf konkreten ethischen Prinzipien aufbauenden Ökonomie und Arbeitskultur. Diese beruhen auf dem Gleichgewicht zwischen gemeinschaftlichem Teilen und persönlicher Initiative und sind dadurch tragende Säulen für ein soziales Projekt.

Die damanhurianische Ökonomie hat sich viele Elemente des Wir arbeiten für den Frühling zu eigen gemacht, von der kurzen Handelskette bis zur Einhaltung einer Arbeitsethik. Dennoch basiert die damanhurianische Ökonomie nicht auf einem geschlossenen Austauschsystem, weil wir uns, auch in Bezug auf wirtschaftliche Beziehungen, für einen umfassenderen Dialog entschieden haben, welcher auch die Welt außerhalb unserer Gemeinschaft mit einbezieht.

Erinnere dich...
Was auch immer deine Träume und Herausf­orderungen sein möge­n, in jedem von uns ist ein göttlicher Funke, den es zu erwecken gilt. Wir hoffen von Herz­en, dass unsere
Verb­indung dir dabei helfen ka­nn.

Bleib über den Newsletter mit uns verb­unden!

* erforderlich

Ich bin interessiert an:

Indem ich abonniere, bestätige ich, dass ich die Informationen zum Umgang mit personenbezogenen Daten gelesen habe.